Doppelhaushälfte in Reuschenberg wartet auf neue Familie
Kaufpreis 349.000€
  • PETER BUSCH IMMOBILIEN GMBH - Immobilienangebot - Neuss - Einfamilienhaus - Doppelhaushälfte in Reuschenberg wartet auf neue Familie
  • PETER BUSCH IMMOBILIEN GMBH - Immobilienangebot - Neuss - Einfamilienhaus - Doppelhaushälfte in Reuschenberg wartet auf neue Familie
  • PETER BUSCH IMMOBILIEN GMBH - Immobilienangebot - Neuss - Einfamilienhaus - Doppelhaushälfte in Reuschenberg wartet auf neue Familie
  • PETER BUSCH IMMOBILIEN GMBH - Immobilienangebot - Neuss - Einfamilienhaus - Doppelhaushälfte in Reuschenberg wartet auf neue Familie
  • PETER BUSCH IMMOBILIEN GMBH - Immobilienangebot - Neuss - Einfamilienhaus - Doppelhaushälfte in Reuschenberg wartet auf neue Familie
  • PETER BUSCH IMMOBILIEN GMBH - Immobilienangebot - Neuss - Einfamilienhaus - Doppelhaushälfte in Reuschenberg wartet auf neue Familie
  • PETER BUSCH IMMOBILIEN GMBH - Immobilienangebot - Neuss - Einfamilienhaus - Doppelhaushälfte in Reuschenberg wartet auf neue Familie
  • PETER BUSCH IMMOBILIEN GMBH - Immobilienangebot - Neuss - Einfamilienhaus - Doppelhaushälfte in Reuschenberg wartet auf neue Familie
  • PETER BUSCH IMMOBILIEN GMBH - Immobilienangebot - Neuss - Einfamilienhaus - Doppelhaushälfte in Reuschenberg wartet auf neue Familie
  • PETER BUSCH IMMOBILIEN GMBH - Immobilienangebot - Neuss - Einfamilienhaus - Doppelhaushälfte in Reuschenberg wartet auf neue Familie
  • PETER BUSCH IMMOBILIEN GMBH - Immobilienangebot - Neuss - Einfamilienhaus - Doppelhaushälfte in Reuschenberg wartet auf neue Familie
  • PETER BUSCH IMMOBILIEN GMBH - Immobilienangebot - Neuss - Einfamilienhaus - Doppelhaushälfte in Reuschenberg wartet auf neue Familie
  • PETER BUSCH IMMOBILIEN GMBH - Immobilienangebot - Neuss - Einfamilienhaus - Doppelhaushälfte in Reuschenberg wartet auf neue Familie
Über die Immobilie

360° Tour

Hinweis: 360° Tour ist nur auf Desktop-Geräten verfügbar

Mehr Informationen?

Dann loggen Sie sich ein.

Doppelhaushälfte in Reuschenberg wartet auf neue Familie

Einfamilienhaus 41466 Neuss

Baujahr1968
Wohnfläche120,00 m²
Zimmer5
Schlafzimmer4
Badezimmer2

Dieses ursprünglich im Jahr 1933 als Siedlungshaus und im Jahr 1968 umfassend erweiterte Doppelhaus befindet sich in gesuchter und beliebter Lage von Reuschenberg. Erschlossen ist der Zugang des Hauses über eine Auffahrt neben dem Objekt und ein Zugangstörchen. Das Haus verfügt im Erdgeschoss über insgesamt 3 Zimmer, eine Küche, die über wenige Stufen in einem Teil des Anbaus zu erreichen ist sowie ein dahinterliegendes Duschbad mit Fenster. Dieser Teil des Anbaus kann über einen separaten Eingang erreicht werden. Hier wäre ggf. auch eine Nutzung als Apartment denkbar.

Im Obergeschoss befinden sich zwei größere und ein kleines Schlafzimmer, ein weiteres Badezimmer mit Wanne sowie ein Raum mit Anschlüssen für eine weitere Küche. Zudem ist auf dieser Geschossebene noch ein WC vorhanden. Im Keller befinden sich die Waschküche, der Heizungsraum sowie ein Raum für Vorrat oder Hobby. Ein Spitzboden für Lagerzwecke rundet das Objekt ab. Neben dem Haus befindet sich eine Garage. Diese ist vom Garten aus zu betreten. Der Garten selbst ist pflegeleicht angelegt und über die innenhofartig angelegte Terrasse zu betreten.

Dieses Immobilienangebot eignet sich hervorragend für die junge Familie, die sich den Traum vom Eigenheim erfüllen möchte und keine Angst vor Modernisierungsmaßnahmen hat. Diese sind beim Kaufpreis bereits berücksichtigt.

Objektdaten

Objekt ID
5482
Objekttypen
Einfamilienhaus
Zimmer
5
Etagenanzahl im Haus
E+D
Wohnfläche ca.
120,00 m²
Grundstücksfläche ca.
530,00 m²
Zustand
Renovierungsbedürftig
Baujahr
1968
Bezug
nach Vereinbarung
Stellplatzart
Aussenstellplatz
Käuferprovision
3,57%
Kaufpreis
349.000€

Exposé anfordern

Lage & Ausstattung

Lage

Reuschenberg, der jüngste Neusser Stadtteil, grenzt unmittelbar an den erweiterten Innenstadtbereich und ermöglicht einen ruhigen und zentralen Wohnkomfort. Im Norden ist Reuschenberg durch die A 57 und einen Waldgürtel vom Innenstadtbereich geographisch abgetrennt. Im Süden grenzt der Stadtteil an die Erprather Mühle zwischen Holzheim und Weckhoven. Der Westen Reuschenbergs findet seine Grenze zur Bahnlinie Richtung Neuss, im Osten entlang der Obererft. Reuschenberg beheimatet über 50 Einzelhandelsgeschäfte, viele Ärzte und einen Wochenbauernmarkt. Das größte Naherholungsgebiet in Neuss ist der in Reuschenberg gelegene Südpark. Nebst Eishalle, Freiluftsportaktivitäten und Wellness-Schwimmbad lädt der Reuschenberger See zur Erholung ein. Ein zweiter sehenswerter Park ist der Reuschenberger Wald mit unzähligen Spazierwegen im Grünen, Wildgehege, der über 800 Jahre alten Corneliuskapelle und wunderschönem Arboretum (Baummuseum). Direkt angrenzend liegt der Kinderbauernhof in Selikum.

Für Ihre Kleinen ist auch gesorgt, da Reuschenberg über einen Kindergarten, einen Hort und eine Kindertagesstätte verfügt. Auch die Bildung kommt nicht zu kurz, da sich in Reuschenberg bzw. Weckhoven die Gesamtschule an der Erft und die Grundschule Alfred-Delp-Schule befinden. Reuschenberg hat eine eigene Anschlussstelle an die A 57 und man erreicht die Innenstadt binnen 5 Minuten. Von Reuschenberg aus gelangen Sie binnen weniger Autominuten oder auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Neusser Hauptbahnhof mit Verbindungen nach Mönchengladbach, Düsseldorf und Köln. Über die Autobahnen A 46 Richtung Aachen-Düsseldorf, A 57 Richtung Köln-Krefeld und der A 52 Richtung Düsseldorf erreichen Sie in Kürze alle nächst größeren Städte. Der nächste Flughafen befindet sich in Düsseldorf, der innerhalb von ca. 25 Autominuten erreichbar ist.

Ausstattung / Energieausweis

  • Gäste-WC
  • Keller

Das Haus ist grundsätzlich gepflegt, ist aufgrund des Alters jedoch heute als sanierungsbedürftig zu bezeichnen.
Folgende Maßnahmen sollten hierbei berücksichtigt werden:

- Dachsanierung
- neue Leitungen für Elektro, Wasser und ggf. Gas
- neue Heizungsanlage inkl. Heizkörper
- Modernisierung der Bäder
- neue Haustüranlage
- zum Teil neuer Einbau von Fenstern
- Sanierung der Substanz der Garage
- Maler- und Bodenarbeiten

Von Vorteil sind die eigenen Gestaltungsmöglichkeiten, auch eine intensivere Bebauung erscheint denkbar. Hierfür müsste jedoch eine individuelle Absprache durch Bauvoranfrage mit dem Bauamt getroffen werden.

Baujahr
1968
Heizungsart
Zentralheizung
Befeuerungsart
Gas
Energieausweistyp
Bedarfsausweis
Energieeffizienzklasse
H
Ausstelldatum
17. Januar 2019
Gültig bis
16. Januar 2029
0 50 100 150 200 250 300 350 400+
Endenergiebedarf
283,3 kWh/(m²·a)